Ford Hyundai
/01/media/images/economy-rallye/jagersberger-eco-01.jpg

Die 2017er Auflage der Ford Jagersberger Economy-Rallye

Um € 2,10 an die Adria

Strömender Regen wirkt sich üblicherweise negativ auf den Spritverbrauch aus, nicht so bei der diesjährigen 32. Ausgabe der traditionellen Ford Jagersberger Economy Rallye, bei der die führenden steirischen Motorjournalisten und Medienvertreter den sportlichen Beweis antreten, dass die Normverbrauchswerte der Hersteller nicht nur erreichbar, sondern auch deutlich unterbietbar sind. Für optimale Bedingungen sorgte die Unterstützung durch die Autobank sowie Öle von Castrol und ein Versicherungs-Sorglospaket der Garanta/Ford Autoversicherung.

Ford Jagersberger Team stellte einen breiten Querschnitt der aktuellen Modellpalette an den Start: Die Rallyeteilnehmer kämpften in den Modellen Kuga, Mondeo, Galaxy und Edge um den Sieg.

Die knapp 300 km lange Teststrecke führte vom Stammhaus von Ford Jagersberger in Graz-Liebenau quer durch Slowenien bis zur kroatischen Grenze. Die Fahrzeit betrug knapp über 4 Stunden, was eine Durchschnittsgeschwindigkeit von rd. 71 km/h ergibt. Die Fahrzeuge wurden von Tankwart Peter Jagersberger mit Unterstützung seiner Kollegen Erwin Schager und Gerhard Messner unter den gestrengen Blicken aller Wettbewerbsteilnehmer betankt. Wie gewohnt, wurde nicht der beste Absolut-Verbrauchswert, sondern vielmehr die maximale prozentmäßige Unterschreitung des außerstädtischen Sollwertes gewertet.

Die 2017er Auflage der Economy-Rallye brachte trotz der schwierigen Wetterbedingungen hervorragende Werte, die außerstädischen Normwerte konnten erheblich unterboten werden. Die Unterschreitung lag je nach Fahrzeug und Rallye Piloten zwischen 10% und fast 50%! Insgesamt wurden Fahrzeuge mit einem Eigengewicht von 15 Tonnen mit gesamt rd. 1.500 PS bewegt. Die Wettbewerbsflotte begnügte sich dabei mit bescheidenen 3,73 Litern (!) Durchschnittsverbrauch, ein hervorragender Wert vor dem Hintergrund, dass mehr als die Hälfte der Wettbewerbsfahrzeuge Allrad-Modelle waren.

Mit 3,12 Litern/100 km erreichte Mag. Andreas Rath / Woche Weiz auf Ford Kuga 2.0 TDCi 150PS 4x4 eine Unterschreitung des Normwertes von rund 37% und landete damit auf Platz 3. Ein Fotofinish den Sieg: Mit 57,56% der Normvorgabe sicherte sich Economy Rallye Debutant Martin Machinger / Grazer mit 2,59 Litern / 100 km im Mondeo 2.0 TDCi 180PS Automatik den zweiten Platz. Mag. Wulf Scherbichler, im Vorjahr noch 2. ließ sich heuer den Sieg nicht nehmen und brachte seinen Kuga 1.5 TDCi – 120 PS mit asketischen 2,36 l oder 56,20% des Normwertes ins Ziel.

„Mit einem Tank quer durch Europa! Das Siegerfahrzeug hat einen Tankinhalt von 60 Litern, mit einem Verbrauch von 2,36 l/100km kommt man auf eine Reichweite von 2.542 km, was der Entfernung Kopenhagen nach Madrid entspricht", rechneten die Gastgeber der Economy Rallye, das Geschäftsführertrio Jagersberger/Schager/Messner bei der Siegerehrung vor und unterstrichen damit, dass in Punkto Reichweite und Effizienz der Diesel weiterhin ungeschlagen bleibt.

„Umweltschutz und individuelle automobile Mobilität sind kein Widerspruch" stellte die Jagersberger Führungs-Crew abschließend fest. „Mit modernen Fahrzeugen und der richtigen Fahrweise kann man die Umwelt ebenso schonen, wie das Geldbörsel: Bei einer Belegung mit 4 Personen beim Siegerfahrzeug liegen die Tankkosten pro Kopf bei € 2,08. Wer mit einer Stundenkarte (€ 2,20) der Graz Linien vom Jakominiplatz die 3,5 km zu unserem Betrieb nach Graz Liebenau fährt, zahlt mehr!

/01/media/images/economy-rallye/jagersberger-eco-02.jpg
/01/media/images/economy-rallye/jagersberger-eco-03.jpg
/01/media/images/economy-rallye/jagersberger-eco-04.jpg
Das besondere Plus
Innovative Portalwaschanlage
Im Herbst 2010 wurde am Standort Graz eine moderne Waschstraße mit einer Portalwaschanlage errichtet, die dank 80 bar Hochdruck Vorwäsche für gründliche Sauberkeit sorgt. Sanfte Textillappen statt scharfer Bürsten sorgen für eine lackschonende Pflege und Reinigung Ihres Fahrzeugs.
Im Mittelpunkt der Mensch
»Mittlerweile sind wir unseren i10 schon ein bisschen eingefahren und sind total begeistert! Man glaubt kaum, dass sich unter der Haube ein 3Zylinder befindet, denn das Auto läuft so unglaublich ruhig und leise. Wir sind alle begeistert vom i10 und hoffen, dass er uns ein paar Jahre Freude bereitet. Danke nochmals für die gute und vor allem ehrliche Beratung!«
Markus Pichler

Werkstätte

Unsere perfekt ausgestatteten Werkstätten in Graz, Weiz und Gleisdorf bieten fachliche Kompetenz in allen (auto-)mobilen Bereichen. Wir bieten Ihnen professionellen Service für die von uns vertretenen Marken Ford und Hyundai aber auch für alle übrigen Marken.
mehr

Unsere Verantwortung

Wir sind uns unserer ökologischen Verantwortung sehr bewußt. Bei der Economy-Rallye etwa stellen wir jedes Jahr die Sparsamkeit unserer neuesten Ford Modelle erfolgreich unter Beweis.
mehr

Ökoprofit Auszeichnung

Jagersberger hält damit den einmaligen Rekord 20mal (!) in Folge ausgezeichnet worden zu sein und gilt somit sicherlich als umweltfreundlichstes Autohaus von Graz.
mehr